10.10.2014 - Baubeginn der neuen A13-Nordspur Chur–Zizers

In diesen Tagen sind die Vorarbeiten für die Verlegung der Nordspur A13 zwischen Chur Nord und Zizers gestartet. Diese wird zwischen Chur Nord und Zizers auf vier Kilometern parallel zur Südspur verlegt und die Südspur umfassend saniert.
Ebenfalls daran beteiligt ist die Meisser Vermessungen AG. Als Subunternehmer der "IG Nordspur" werden dabei folgende Arbeiten von uns ausgeführt:

  • Baufixpunktnetz erstellen
  • Bauabsteckungen und -kontrollen Teilprojekt 1
  • Permanente Deformationsmessung während der Unterfangung der SBB- und RhB-Brücken bei der Maschänserrüfe
  • Permanente Überwachung der SBB-Geleise während dem Erstellen der Bohrpfähle für die Wildbrücke Halbmil
  • Periodische Nivellements der SBB-Geleise während dem Erstellen der Sickergräben entlang dem Bahntrasse
 
(Bildquelle: www.suedostschweiz.ch)
 

http://www.suedostschweiz.ch/vermischtes/baubeginn-der-neuen-nordspur-chur-zizers-verlegung-kostet-100-millionen-franken