News Web-GIS Oberengadin / MapEdit

Wir (AF Toscano AG, Geo Grischa AG, Meisser Vermessungen AG) betreiben für die IG GIS OE das Web-GIS Oberengadin.

 

Download MapEdit Desktop

MapEdit Desktop.zip

Anleitung Installation MapEdit Desktop.pdf

oder direkt mit folgendem Link:

(Datei speichern und ausführen - ACHTUNG: dieser Link gilt nur für den Zugang zum öffentlichen Teil des GIS OE und nicht zu den Gemeindeeigenen Daten!)

Download MapEdit Desktop

 

11.11.2019 - Version 8.3.39.0

Allgemein:

  • Die Anzahl der gleichzeitig genutzten Lizenzen wurde falsch ermittelt (nur für Benutzer mit Editier Rechten). Dies wurde mit diesem Update behoben
  • Doppelklick in der Karte führt nun nicht mehr zu unnötigem Pan
  • Reihenfolge der geöffneten Masken wurde verbessert

Redlining:

  • Teilweise führte das Messen mit Punktfang zum Absturz der Funktion. Dies wurde nun korrigiert

 

24.07.2019 - Version 8.3.10.0

Allgemein:

  • Beim Excel Export mit Formulardaten können nun auch die Geometrien exportiert werden
  • Problem beim Geometrie - Stützpunkt verschieben wurde behoben
  • Vorschau beim Drucken wird nun schneller geladen
  • Diverse weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Redlining:

  • Textgrösse bei den Messfunktionen ist nun anpassbar
  • Beim Zeichnen von Linienzug, Fläche und Kreis wurde teilweise die Ebene nicht richtig übernommen. Dies wurde behoben

 

22.11.2018 - Version 8.2.103.0

Allgemein:

  • Highlight/Markierung von Objekten mit Bögen funktioniert wieder korrekt (wurde teilweise in der Amtlichen Vermessung falsch dargestellt)
  • Butten zum direkten Digitalisieren von Objekten können konfiguriert werden. Dabei werden die Tabelle und bei Bedarf auch Attribute vorgegeben. (nur für Benutzer mit Editier Rechten)
  • In der Netzverfolgung ist nun eine Variante "Suche den kürzesten Pfad" verfügbar
  • In der Netzverfolgung ist es neu möglich, nach einer vom Anwender eingegebenen Länge zu Stoppen (Stopbedingung)
  • Excel Export aus einem Formular kann neu im Format CSV mit Trennzeichen Exportiert werden
  • Excel Export ist es neu möglich die Geometrie der Netzwerkobjekte mit zu exportieren
  • Durch die verwendung von Unicode-Encoding beim Schreiben von PDF werden keine falschen Zeichen mehr angezeigt
  • Die Schriftgrösse in den Formularen wurde verkleinert damit der Inhalt besser angezeigt werden kann
  • Das Fenster der Ploteinstellungen (öffnet sich beim Klick auf Drucken) wird nun immer vollständig angezeigt

Redlining:

  • Im Register Redlining stehen neu auch direkt die Bemassungsfunktionen als Button zur Verfügung
  • Gezeichnete Redlining Symbole oder Punkte können neu nachträglich gedreht werden
  • Neuer Befehl "Parallele Kopie erzeugen" und "Parallele Linie zeichnen" wurden eingefügt
  • Der Befehl "Linienzug zeichnen" kann neu mit Doppelklick abgeschlossen werden
  • Die Voreinstellung für das Redlining wurde auf Meter geändert (Benutzer-Cache muss dazu einmal gelöscht werden!)
  • Beim DXF Import ins Redlining wird die Texthöhe auf Einheit Meter gesetzt
  • Der Punktfang für die Bemassung von Flächen funktioniert wieder korrekt

 

02.07.2018 - Version 8.1.46.0

ACHTUNG: Ab dieser Version wird Silverlight von MapEdit nicht mehr unterstütz und es funktioniert nur noch die Desktop Version! Falls Sie diese noch nicht installiert haben können Sie diese unter dem Link oben herunterladen. Bei Fragen oder Problemen stehen Ihnen die Mitglieder der IG GIS OE gerne zur Verfügung.

Allgemein:

  • Neu gibt es mit GeoImaging eine Funktionalität zum hochladen von Photos in eine Punktobjektklasse. Nach Auswahl von Fotos mit Metadaten wird der Dateipfad, der Bildname und die Position pro Bild ausgelesen und in das Formular der Objektklasse geschrieben.
  • Für das Dokumentenmanagement (Datei Upload) ist es neu möglich, auf dem Server pro Benutzergruppe ein Unterverzeichniss zu definieren inkl. Rechteverwaltung usw.
  • Im Dokumentenmanagement (Datei Upload) können neu mehrere Dateien gleichzeitig hochgeladen und mit einem Objekt verknüpft werden.
  • Die Funktion Objekte via Buffer selektieren wurde optimiert.
  • Das Filtern in Formularen in der Tabellenansicht funktioniert wieder korrekt.
  • Formulare mit der Windows 10 Docking-Funktion gehen jetzt bei mehrfachem Öffnen wieder richtig auf.

Screenshot:

  • Bei der Funktion Screenshot erscheint neu ein Viewer, über den die Karte noch gedreht werden kann.

Redlining:

  • Die Symbolauswahl bei Punkten wurde verbessert.

 

16.04.2018 - Version 7.3.109.0

Allgemein:

  • Fehlermeldung und Absturz bei MapEdit Desktop in der Suche wurde behoben
  • Der Excelexport aus dem Formular war teilweise fehlerhaft beim Aufruf über Formularreferenz.
  • WMS Wizard für die Layerauswahl wurde im Hintergrund angezeigt.
  • Das öffnen von Formulare wurde beschleunigt
  • Der Cache der Kacheln wurde teilweise nicht automatisch aktualisiert.

Redlining:

  • Beim leeren des clientseitigen Datenspeicher fehlten Funktionen im Redlining was mit dem Update behoben wurde.
  • Fehler das sich der Linienzug nicht ausschalten oder löschen lässt wurde behoben.

 

30.01.2018 - Version 7.3.87.0

Allgemein:

  • Beim Excel Export mit Formulardaten kam es zu Fehlermeldungen wenn verknüpfte Attributetabellen vorhanden waren. Dies wurde behoben.
  • Beim erstellen von PDF kam es bei zu langen Verzeichnissen zu Fehlermeldungen.
  • Bei manchen Windows PC kam die Meldung "Sie haben keine Zugriffsberechtigung auf die Zwischenablage" wenn man z.B. Koordinaten in die Zwischenablage kopiert hat.
  • Bei Oracle Tabellen mit Umlauten oder Sonderzeichen führte dies zu Fehlermeldungen oder Programmabstürzen im MapEdit Desktop. Dies wurde nun korrigiert.
  • Beim Start von MapEdit Desktop wurden teilweise die aktualisierten Kacheln nicht geladen. Dies wurde nun korrigiert.
  • Neue Symbole und Icons.
  • In der Layeranzeige (Steuerung) werden bei Gruppen neu Ordnersymbole angezeigt.
  • Bei Formularen wurde das Datumsformat bei der Auswahl im Kalender verbessert.
  • Das Laden der Kacheln bzw. der Grafikanzeige wurde beschleunigt, sodass diese in Citrix/Remote Umgebungen und leistungsarmen Grafikkarten schneller geladen werden.
  • Die Fehlermeldung "Die Eingabezeichenfolge hat das falsche Format" (trat teilweise bei einzelnen Benutzer auf) beim Start von MapEdit Desktop tritt nun nicht mehr auf.

Drucken:

  • Beim Laden der Druckvorschau wird neu ein Hinweisfenster mit der Ladezeit pro Karte angezeigt.
  • Der Druckdialog für MapBook (mehrere Pläne gleichzeitig drucken) wurde angepasst.
  • Die eingestellte, vom Benutzer veränderbare Transparenz wird nun auch beim Drucken von WMS Karten unterstützt.
  • Teilweise wurde beim Drucken ein schwarzes Kreuz als Planinhalt angezeigt. Dies wurde behoben und wird nun nicht mehr auftreten.
  • Beim Drucken nur einer einzigen Seite A0 wird der Hinweis auf die angrenzenden Blätter (wie in MapBook) nicht mehr angezeigt.

Redlining:

  • Eine Liniengeometrie mit zwei Stützpunkten konnte nicht modifiziert werden. Dies wurde korrigiert.
  • Eingabe der Breite und Höhe bei Punktsymbolen neu auch mit Rechteck und Dreieck möglich.
  • Rechteck kann neu mit Einfügepunkt konstruiert werden.
  • Register Redlining neu mit verbesserter Funktionsweise (Einzelne Funktionen direkt aufrufbar).
  • Beim Linienzug messen gibt es neu einen Zurück-Button.
  • Bei der Puffer-Selektion kann nun auch ein Redlining Kreis, Linie oder Fläche gewählt werden.
  • Bei der Puffer-Selektion kann nun die Option INSIDE gewählt werden (nur Objekte die komplett innerhalb der Selektion liegen werden ausgewählt).
  • Beim Zeichnen eines Rechtecks kann neu eine vordefinierte Länge und Breite eingegeben werden.