Überspringen zu Hauptinhalt

News

15. September 2021

Deformationsmessungen Rohrstollen Tinizong

Im Auftrag des EWZ führen wir im Fünfjahres-Rhythmus Deformationsmessungen an der Druckleitung im Rohrstollen Tinizong durch. Die Überwachungspunkte werden mittels Nivellement und tachymetrischen Messungen auf ihre Lageidentität überprüft und mittels technischem Bericht dokumentiert.

Aktuell führen wir die vierte Folgemessung vor Ort durch. Die engen Platzverhältnisse im Stollen sind eine nicht alltägliche Arbeitssituation und erfordern einen konzentrierten Einsatz der Mitarbeitenden vor Ort.

1. September 2021

Nivellement Querverbindung Untervaz-Zizers

Bei der neuen Querverbindung Untervaz-Zizers dürfen wir regelmässig ein Nivellement zur Höhenüberwachung der Brücke und Autobahneinfahrt durchführen.

Die örtlichen Begebenheiten sowie das Verkehrsaufkommen stellen dabei besondere Herausforderungen dar. Die Sicherheit der Mitarbeitenden steht bei Arbeiten auf der Strasse im Fokus und wird mit entsprechenden Massnahmen sichergestellt.

25. August 2021

Pegelmessanlage mit Frühwarnsystem an der Plessur in Chur

Im Auftrag der Tiefbaudienste der Stadt Chur installieren wir an der Totengutbrücke in Chur eine Pegelmessanlage mit Frühwarnsystem.
Im Fall eines plötzlichen Anstieges des Wasserspiegels der Plessur wird das Baustellenpersonal rechtzeitig mittels priorisiertem Alarm (SMS/Anruf usw.) und einer akustischen sowie optischen Alarmanlage gewarnt.

18. August 2021

Überwachung Überbauung Trist 2 in Chur

Im Auftrag der Firma Domenig Architekten dürfen wir die Überwachung der Baugrubensicherung Wohn- und Gewerbehaus Trist 2 mittels permanentem tachymetrischem Monitoring durchführen.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wurde der Tachymeter auf dem Kopfbau beim südlichen Hochhaus City West fix installiert.

12. August 2021

Luftbildgestützte Gewässervermessung Schwelle Cumparduns

Im Auftrag von ewz Energie (Sils i.d.) und Eichenberger Revital SA durften wir Ende Juli luftgestützte photogrammetrische Aufnahmen der Schwelle Cumparduns am Hinterrhein bei Thusis umsetzen. Eine Visualisierung steht als 3D-Webviewer unter https://cumparduns.orbis360.ch online.

Mit einer weiteren Anwendung unserer neuen Technik der luftbildgestützten, refraktionskorrigierten Gewässervermessung (Airborne Image Bathymetry, AIB) liefern wir eine detaillierte Grundlage für die anstehenden Projektierungsarbeiten.

28. Juli 2021

Bauherrenvermessung Isla Bella Tunnel

Im Auftrag des Bundesamt für Strassen ASTRA dürfen wir die Bauherrenvermessung für den Sicherheitsstollen Isla Bella Tunnel (AS Rothenbrunnen-AS Vial) ausführen. Das Projekt startet im Herbst 2021 und dauert voraussichtlich bis im Jahr 2029.

Wir freuen uns auf dieses spannende Projekt und bedanken uns beim ASTRA für das Vertrauen.

16. Februar 2021

Vermessung Sohle Seereuss

Im Auftrag des Kt. Luzern (lawa, vif) / HZP AG (Aarau) wurden Ende 2020 photogrammetrische Sohlaufnahmen der Seereuss getätigt.
Eine Visualisierung steht nun auch als 3D-Webviewer unter https://seereuss.orbis360.ch online.

Unsere neue Technik der luftbildgestützten refraktionskorrigierten Bathymetrie (Airborne Image Bathymetry, AIB) ist im Vergleich zu den Aufnahmen von 2019 und 2006 deutlich detaillierter bei vergleichbarer Messgenauigkeit von +/-0.05 m. Die maximal gemessene Wassertiefen liegen bei 4(6)m.

VERMESSUNG SOHLE SEEREUSS

9. Februar 2021

MuM und Meisser Vermessungen AG intensivieren Zusammenarbeit

Dienstleistungsaufgaben rund um AutoCAD Map3D, MuM MapEdit und dem MuM Praxispaket Map werden zukünftig in der Schweiz von Meisser Vermessungen im Auftrag von Mensch und Maschine durchgeführt. Ziel ist die Unterstützung der Schweizer Kunden bei

  • Installation
  • Konfiguration
  • Datenmigration aus Altsystemen
  • Kundenspezifischen Anpassungen und Workshops
  • projektspezifischem Support (ohne Produktsupport).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Meisser Vermessungen AG, Marc Huber, marc.huber@meisser-geo.ch
MuM Infrastruktur GmbH, Frank Markus, frank.markus@mum.de

21. Dezember 2020

Mobile Mapping auf dem Autobahnabschnitt Landquart – Bad Ragaz

Zwischen Landquart und Bad Ragaz wurden im Auftrag des ASTRA Mobile Mapping-Aufnahmen mit dem IGI Streetmapper V von der Firma orbis360 gemacht. Die beiden hochperformanten Laser und die 360°-Kamera wiedergeben den Autobahnabschnitt äusserst detailliert und präzise.

Aus den Daten wird ein Geländemodell sowie ein 3D-Webviewer abgeleitet.

Mobile Mapping auf dem Autobahnabschnitt Landquart - Bad Ragaz
An den Anfang scrollen